Unbeschwert reisen

MEIN VEREIN - MEINE STADT - MEINE LIEBE - FÜR IMMER

Unbeschwert reisen

Neuigkeiten 0

Nach dem 4:0 im Nachholspiel bei Westfalia Kinderhaus tritt sich die 156 Kilometer weite Auswärtsfahrt nach Rödinghausen etwas leichter an. Findet zumindest Andreas Ovelhey. Der Erkenschwicker Innenverteidiger war am Mittwoch der gefeierte Spieler in Kinderhaus, mit seinen beiden Kopfballtoren ebnete er den Schwarz-Roten den Weg zum ersten vollen Erfolg in dieser Saison. Skandar Soltane und Christoph Kasak legten nach der Pause weitere Treffer nach.

Augen zu und drin – in Kinderhaus war’s einfach
Vielleicht wiederholt sich in Rödinghausen ja einiges, was in Kinderhaus endlich klappte. „Das war heute so ein Tag, da gehen die Dinger eben rein“, meinte Ovelhey und spielte dabei auf seinen zweiten Treffer an. Skandar Soltane hatte einen Eckball hoch in den Strafraum Richtung Elfmeterpunkt geschlagen, Ovelhey war in Stellung gelaufen. „Ich hab’ dann voll ins Flutlicht geschaut“, so Ovelhey. „Ich hab’ die Augen zugemacht und trotzdem war der Ball drin. Im Nachhinein muss ich sagen, dass der Kopfball sogar noch besser war als der erste.“

Jetzt hoffen sie am Stimberg alle, dass der Knoten endlich geplatzt ist, auch wenn die Aufgabe bei der Regionalliga-Reserve in Rödinghausen keinesfalls einfacher werden dürfte. „Wir spielen auf Kunstrasen, da fühlen wir uns wohler“, sieht Ovelhey seine Farben nicht chancenlos. Das 4:0 in Kinderhaus erzielte sein Team im Übrigen auch auf Kunstrasen. Marcel Klakus und Christian Warnat haben ihre Sperren abgesessen, dafür droht Arian Schuwirth mit Leistenproblemen auszufallen.

Quelle: Olaf Krimpmann /24Vest/ Fotocredit: Olaf Krimpmann 

 WEGBESCHREIBUNG:

SV Rödinghausen II – Spvgg. Erkenschwick; Sonntag, 15 Uhr – Kunstrasenplatz Wiehenstadion. Navi: Auf der Drift 36, 32289 Rödinghausen.

A43 Richtung Münster (51 km), Am Autobahnkreuz 2-Kreuz Münster-Süd rechts halten und den Schildern A1 in Richtung Bremen/​Münster-Nord/​Flughafen Münster/​Osnabrück folgen (49,5 km), Am Autobahnkreuz 72-Kreuz Lotte/​Osnabrück rechts halten und den Schildern A30 in Richtung Hannover/​Osnabrück folgen (39,8 km), bei Ausfahrt 26-Bruchmühlen Richtung Rödinghausen/​Spenge fahren, Rechts abbiegen auf Osnabrücker Straße/​L546 (800 m), im Kreisverkehr zweite Ausfahrt (Kilverstraße/​K22) nehmen (3,2 km), Links abbiegen auf „Bruchmühlener Straße“, weiter auf K24 (3,5 km), weiter auf „Nordbachweg“ (500 m), weiter auf „An der Wolfskammer“ (600 m). links abbiegen auf „Auf der Drift“.

Wegstrecke: 156 km   Fahrtzeit: 1 Stunde 49 Minuten