Spvgg. im Kreispokal gegen Genclikspor

MEIN VEREIN - MEINE STADT - MEINE LIEBE - FÜR IMMER

Spvgg. im Kreispokal gegen Genclikspor

Neuigkeiten 0

Um die Favoriten zu ärgern, greifen Außenseiter manchmal in die Trickkiste, zum Beispiel treten sie auf Asche an. Genclikspor verzichtet darauf am Mittwoch in Kreispokal.

Yakup Köse spricht das aus, was er denkt: „Klar ist der Pokal etwas Besonderes, natürlich nehmen wir den ernst. Aber wir haben auch einige angeschlagene Spieler, da können wir doch auf Asche nichts riskieren.“

Bei der Spvgg. Erkenschwick ist man kaum böse: Anstelle dass das Drittrundenspiel am Mittwoch auf dem Ascheplatz an der Sauerbruchstraße in Recklinghausen-Süd ausgetragen wird, werden um 19 Uhr die Flutlichter auf der Jule-Ludorf-Sportanlage angeworfen.

Yakup Köse glaubt an eine Chance
Auch auf Kunstrasen glaubt Yakup Köse an eine Chance für den Bezirksligisten: „Sonst bräuchte man den Pokal nicht zu spielen“, so Köse, der aus seiner Zeit in der Ober- und Westfalenliga einige Duelle mit den Schwarz-Roten bestritten hat und weiß: „Erkenschwick ist unangenehm zu spielen, aber das wollen wir auch sein.“

Genau das erwartet Erkenschwicks Trainer David Sawatzki: „Egal wer bei Genclik spielen wird, der wird sich gegen uns voll reinwerfen. Das kann ein ganz unangenehmes Spiel werden.“ Eins, vor dem dem Übungsleiter große Personalsorgen plagen: Sami Bouachria, Enes Kaya, Danny Tottmann, Christoph Kasak, Timur Umar und Behnan Sarikiz drohen alle angeschlagen auszufallen. Sawatzki: „Klar werden wir noch elf Mann aufbieten, aber ideal ist unsere Personalsituation aktuell nicht.“

Quelle: 24Vest

HINWEIS:

Bei dieser Partie wird es keinen Kartenvorverkauf geben. Die Tageskasse wird geöffnet sein.

 

 

 

Insgesamt stehen heute einige Spiele im Kreispokal der 3. und 4. Runde auf dem Programm. Der Sieger aus der Begegnung Spvgg. gegen Genclikspor empfängt im Achtelfinale den Westfalenligisten TuS 05 Sinsen.

Zum Überblick Kreispokal 2020/2021

  BILANZ GEGEN GENCLIKSPOR:

Bisher gab es zwei Duelle im Kreispokal gegen Genclikspor. Beides Mal kam die Spvgg. weiter.

  • 25.08.2011 Genclikspor RE – Spvgg. Erkenschwick 1:6 (0:3)
  • 29.08.2013 Genclikspor RE – Spvgg. Erkenschwick 0:3 (0:2)