Spvgg. bestreitet erstes Testspiel nach intensive Trainingswoche

MEIN VEREIN - MEINE STADT - MEINE LIEBE - FÜR IMMER

Spvgg. bestreitet erstes Testspiel nach intensive Trainingswoche

Neuigkeiten 0

Die Spvgg. Erkenschwick bestreitet am Sonntag das erstes Testspiel. Zu Gast ist Landesligist SV Dorsten-Hardt. Den Gästetrainer kennt man am Stimberg noch bestens.

Eine intensive erste Trainingswoche endet für die „Schwicker“ mit dem Testspiel gegen den SV Dorsten-Hardt. Der ambitionierte Landesligist, der vom Ex-Erkenschwicker Martin Stroetzel trainiert wird (spielte in den 1990er-Jahren für den ESV), dürfte ein erster echter Prüfstein werden. Das weiß auch Erkenschwicks Cheftrainer David Sawatzki, der 15 seiner aktuell 22 im Training befindlichen Spieler für die Begegnung nominieren wird.

Lukas Diericks neu im Kader
„Die Dorstener haben sich gut verstärkt, unter anderem mit Lukas Diericks aus Haltern“, sagt Sawatzki. Im Testspiel sind wegen der Corona-Verordnung nur vier Wechsel pro Team erlaubt. „Die sieben, die nicht spielen, werden morgens trainieren“, sagt der Coach, der am Samstag noch zwei Einheiten eingeschoben hat. Um längere Wartezeiten an der Platzkasse zu vermeiden – u.a. müssen alle Zuschauer sich mit Namen, Adresse und Telefonnummer in eine Liste eintragen –, hat die Spvgg. einen Ticket-Vorverkauf angeboten über ihren Web-Shop. „Es sind aber natürlich auch noch Tickets an der Kasse vorhanden“, sagt Geschäftsführer Andreas Giehl. Im Eintrittspreis inbegriffen ist das Vorspiel der runderneuerten Kreisliga-B-Truppe der Spvgg. ab 13 Uhr gegen den SC Herten.

Quelle: Olaf Nehls/24Vest.de/Fotocredit: Olaf Nehls

 
HISTORIE:

Bisher standen sich die beiden Mannschaften in Pflichtspiele noch nicht gegenüber.

Dafür gab es ein Freundschaftsspiel am Sonntag, 22. Januar 2012, 14 Uhr (Kunstrasenplatz Stimberg-Stadion)

Spvgg. Erkenschwick – SV Dorsten-Hardt 4:0 (3:0)

  • Spvgg.: Müller – Sawatzki (46. Piechottka), Eisen, Brüggenkamp (46. Kilian), Kokot (46. Basile) – Menne, Rosenkranz (46. Batman), Weißfloh, Westerhoff (46. Ostdorf) – Oerterer, Setzke – Trainer: Magnus Niemöller
  • SR: Gettke (SV Bossendorf)
  • Zuschauer: 50
  • Tore: 1:0 Thorben Menne (13.), 2:0 Philipp Rosenkranz (35.), 3:0 Christopher Weißfloh (43.), 4:0 Deniz Batman (87.)