Autor: AndreasHillebrand

Sensation am Stimberg – Spvgg. schlägt auch Preußen Münster

Erst Rot-Weiss Ahlen, jetzt mit Preußen Münster sogar der Spitzenreiter der Regionalliga West: Die Spvgg. Erkenschwick schaltet den turmhohen Favoriten im Elfmeterschießen aus und schreibt Pokal-Geschichte. Die Spvgg. Erkenschwick steht sensationell im Viertelfinale des Westfalenpokals. Wie schon gegen den Regionalligisten Rot-Weiss Ahlen erkämpfte der Westfalenligist nun auch gegen Preußen Münster in der regulären Spielzeit nicht…
Weiterlesen


0

Schwere Verletzung trübt Siegesserie

Auch das sechste Spiel der Westfalenliga-Saison entschied die Spvgg. Erkenschwick für sich. Der Sieg gegen den SC Verl II geriet allerdings in den Hintergrund – ein Spieler musste ins Krankenhaus. Drei Tage vor dem Kracher im Westfalenpokal-Achtelfinale gegen den Spitzenreiter der Regionalliga-West, dem SC Preußen Münster, hat die Spvgg. Erkenschwick ihre Pflichtaufgabe in der Liga…
Weiterlesen


0

Sechster Spieltag in der „C4“: Ein Team hat noch eine blütenreine Weste

Es sind einige Mannschaften, die in dieser Saison in der Kreisliga C4 um den Aufstieg mitspielen wollen. Nach sechs Spieltagen kristallisieren sich die Favoriten im Titelrennen bereits heraus. Die Spvgg. Erkenschwick II dominiert nach dem klaren 9:0-Auswärtssieg über SG Horneburg II klar die Kreisliga C4 und ist damit wie erwartet erster Aufstiegsaspirant. In der Verfolgerspur…
Weiterlesen


0

Harte Arbeit im Dauerregen – Spvgg. entscheidet Derby beim TuS 05 Sinsen für sich

In der ersten Hälfte verpasst der TuS 05 Sinsen die Chance, das Derby richtig spannend zu machen. Am Ende setzt sich die Spvgg. Erkenschwick klar durch und feiert den fünften Westfalenliga-Sieg. Der Tabellenvorletzte trifft den Spitzenreiter – und am Ende steht es 0:3. Das klingt nach einem souveränen Start-Ziel-Sieg. Es liest sich, als hätte der…
Weiterlesen


0

Spvgg. und Lünen liefern sich heißes Spitzenspiel – eine Serie reißt

Das Westfalenliga-Gipfeltreffen zwischen der Spvgg. Erkenschwick und dem Lüner SV hat alle Erwartungen voll erfüllt. 476 Zuschauer im Stimberg-Stadion sahen ein rassiges, emotionsgeladenes Spitzenspiel. Für viele Experten ist seit Saisonbeginn klar: Der Lüner SV und die Spvgg. Erkenschwick gehören zu den ganz heißen Anwärtern auf die Meisterschaft. Vor dem fünften Spieltag haben beide Mannschaften die…
Weiterlesen


0

2:0 in Mesum – der nächste Sieg für die Spvgg. ist kein ungetrübter

Die Spvgg. Erkenschwick hat ihren Lauf fortgesetzt und auch das nächste Pflichtspiel gewonnen: Das 2:0 (1:0) beim SV Mesum war am Sonntag allerdings teuer erkauft. Das zumindest sagt Trainer Magnus Niemöller. Vor dem Spitzenspiel am kommenden Sonntag, 11. September, gegen den Lüner SV, bangt der Übungsleiter jetzt um eine Stammkraft. Und das war passiert: In…
Weiterlesen


0

Spvgg. kegelt Regionalliga-West-Klub aus dem Wettbewerb

Überraschung im Westfalenpokal! Die Spielvereinigung hat ihre gute Frühform aus der Liga auch im Pokal unterstrichen und kegelte einen West-Regionalligisten raus. Zwei Spiele, zwei Siege, 9:2 Tore: Der Saisonstart in der Westfalenliga ist der Spielvereinigung Erkenschwick geglückt. Diese Topform zeigten die „Schwicker“ nun auch im Westfalenpokal und sorgten für eine dicke Überraschung. In der 2.…
Weiterlesen


0

Entenauflauf in Suderwich – Spvgg. feiert nach kurzer Unterbrechung klaren Sieg

Die Spvgg. Erkenschwick hat die Aufgabe in der dritten Kreispokal-Runde beim A-Ligisten SG Suderwich souverän gemeistert. Eine kuriose Szene sorgte zudem für Heiterkeit. Die Szene, die den Gastgebern vielleicht am meisten Erheiterung brachte, ereignete sich bereits nach zwei Minuten. Schiedsrichter Dieter Kroll musste die Kreispokal-Partie zwischen der SG Suderwich und der Spvgg. Erkenschwick kurzzeitig unterbrechen,…
Weiterlesen


0

Spvgg. feiert Schützenfest in Rödinghausen und stürmt die Spitze

Am zweiten Spieltag der noch jungen Westfalenliga-Saison ist die Spvgg. Erkenschwick dort angekommen, wo die Anhänger den Traditionsverein auch gerne am Saisonende sehen: An der Tabellenspitze. Zweites Spiel, zweiter Sieg – und wieder machen es die Schwarz-Roten hinten raus: So kann man das 6:1 (1:1) zusammenfassen, mit dem die „Schwicker“ den Heimweg aus Rödinghausen antraten.…
Weiterlesen


0