Blog

Dämpfer für die Elf von Niemöller – Englische Woche als Grund?

Am 10. Spieltag der Oberliga Westfalen unterlag die Spvgg. Erkenschwick mit 0:2 (0:1) gegen den SC Preußen Münster II. Nach dem 5:1-Erfolg der Spvgg. Erkenschwick am vergangenen Mittwoch gegen die SpVgg Vreden und dem damit verbundenen Einzug ins Viertelfinale des Westfalenpokals erlitt die Mannschaft von Cheftrainer Magnus Niemöller am 10. Spieltag der Oberliga Westfalen einen…
Weiterlesen


0

Pokalschreck Erkenschwick erreicht Viertelfinale

Die Spvgg. Erkenschwick hat das Viertelfinale des Westfalenpokal erreicht. Im Duell zweier Oberliga-Konkurrenten besiegten die Schwarz-Roten die Spvgg. Vreden mit 5:1 (2:0). Mann des Spiels war der dreifache Torschütze Stefan Oerterer. Im Viertelfinale geht es nun gegen den Sieger der Partie zwischen Drittligist SC Preußen Münster und Landesligist SV Vestia Disteln (24. Oktober, 19:30 Uhr).…
Weiterlesen


0

Spvgg. meldet sich beim 3:2-Sieg zurück

Schöner, das dachten sich wohl alle bei der Spvgg. Erkenschwick (nach dem 3:2-Auswärtssieg bei der TSG Sprockhövel) kann eine Mannschaft nicht ins Wochenende starten. Schon in der achten Minute traf Philip Breilmann nach starker Vorarbeit von Christian Warnat, der von rechts in den Strafraum zog, noch einen Gegenspieler ins Leere grätschen ließ und dann flach…
Weiterlesen


0

Reifen Stiebling neuer Partner der Spvgg. Erkenschwick

Wir freuen uns mitteilen zu dürfen, dass Reifen Stiebling uns fortan als Partner und Sponsor zur Seite steht. Unser 2. Vorsitzender Robert Mazurek hat den Geschäftsführer von Reifen Stiebling Alexander Stiebling besucht und ein kleines Interview geführt (siehe Bild). Wir freuen uns sehr darüber, dass die Kooperation zustande gekommen ist. Grüß dich Alexander und herzlich…
Weiterlesen


0

Niemöller nach Siegen-Schlappe: „Wollen neue Serie starten!“

Die Spvgg. Erkenschwick verlor gegen die SF Siegen erstmals seit dem ersten Spieltag wieder ein Spiel in der Oberliga Westfalen. Trainer Magnus Niemöller bleibt trotzdem zuversichtlich. Nach der „hochverdienten Niederlage“ gegen die Sportfreunde Siegen zeigte sich Erkenschwick-Trainer Magnus Niemöller zunächst ratlos. „Wir waren von der ersten Minute an nicht richtig im Spiel. Wir wissen nicht…
Weiterlesen


0

Spvgg. stürmt an die Tabellenspitze

Was für ein Abend in Dortmund! Die Spvgg. Erkenschwick gewinnt das Oberliga-Spitzenspiel beim TuS Bövinghausen vor 800 Fans und springt auf Platz eins. Der fünfte Oberliga-Erfolg in Serie ging in Ordnung. Fünf Minuten brauchte der Aufsteiger, um sich vor 800 Zuschauern zu orientieren. Aber dann war die Spvgg. voll da. Vor einem sicheren Schlussmann Rafael…
Weiterlesen


0

Spvgg. verschärft Wattenscheids Krise

Die Vorzeichen der Partie hätten bei den beiden Mannschaften kaum anders sein können: Wattenscheid ist als Absteiger aus der Regionalliga mit einem Punkt aus fünf Spielen noch nicht wieder in der Oberliga angekommen, während Aufsteiger Erkenschwick den Schwung der Vorsaison mitnehmen konnte. So traf die formschwächste auf die formstärkste Mannschaft der Liga – aber was…
Weiterlesen


0

Oerterer freut sich auf Traditionsduell gegen Wattenscheid

Die SpVgg Erkenschwick gehört tabellarisch zu den Spitzenteams der Oberliga Westfalen. Nun fiebert Kapitän Stefan Oerterer dem Duell gegen die SG Wattenscheid entgegen. Nach der Westfalenliga-Meisterschaft in der vergangenen Saison ist die SpVgg Erkenschwick als Aufsteiger in die neue Spielzeit der Oberliga Westfalen gestartet. Obwohl dem Team von Trainer Magnus Niemöller viel zuzutrauen ist, haben…
Weiterlesen


0

„Teufelskerl“ Hester lässt Ahlen verzweifeln

In der 2. Runde im Westfalenpokal gab es am Mittwoch die erste Überraschung. Vier Partien der 2. Runde im Westfalenpokal wurden bereits gespielt. Der ASC Dortmund, der Spielverein Westfalia Soest, der SC Wiedenbrück und der SV Lippstadt standen bereits als Achtelfinal-Teilnehmer fest. Am Mittwoch wollten sich sechs weitere Mannschaften für die Runde der letzten 16…
Weiterlesen


0

Spvgg. zu schnell für schwachen ASC 09

Die Spvgg. Erkenschwick schlägt den ASC 09 Dortmund verdient , aber knapp mit 1:0. Der Oberliga-Aufsteiger hätte im ersten Durchgang gut und gerne mehr als der eine Treffer bis zur Pause gelingen können. Doch nur Finn Wortmann, der nach Moritz Isensee-Vorlage den starken ASC-Schlussmann Joshua Mroß umkurvte, netzte ein. Auch ein früher Elfmeter nach Foul…
Weiterlesen


0